Ausbildung zum Spirituellen Familien- und Strukturaufsteller nach Seelmann – seit 2008

Möchtest Du in Deine eigene Größe und Kraft gelangen, um daraus Menschen mit der Aufstellungsarbeit in deren Stärken zu führen? Willst Du dabei unterschiedlichste Aufstellungs- und Lösungsmethoden anwenden? Lernen, wie Du eine Familienaufstellung oder Strukturaufstellung durchführen kannst?

In jahrelanger Familienaufstellungsarbeit habe ich ein ganzheitliches Spektrum entwickelt und dies auch in vielen Aufstellungs-Seminaren erprobt. Meine Ausrichtung ist die liebevolle Loslösung von Verstrickungen und unguten Bindungen an das Familiensystem, so dass Hilfe suchende Menschen mutig und kraftvoll in ein selbstbestimmtes Leben gehen können. Dies ist auch der zentrale Fokus in Hinsicht auf eine optimale Familienaufstellung, bzw. auf eine Strukturaufstellung. Im Zuge meiner Aufstellungen werde ich hierbei von Erzengel Michael und anderen Engelkräften, den himmlischen Eltern sowie speziellen Heil- und Energetischen Informationspunkten (EIP), Lichtkristallenergien und energetischen Blockaden-Korrekturen unterstützt. Sie bilden die Basis meiner Bemühungen in Sachen Familienaufstellung, aber auch bei Themen der Strukturaufstellung.

Ziel der Ausbildung: Als Aufsteller/in lernst Du während der Familienaufstellung, an den Wurzeln nach Lösungen zu suchen, um tiefgreifende Veränderungsprozesse zu initiieren. Auch in der Strukturaufstellung entwickelst Du Deine intuitiven Fähigkeiten, um unsichtbare Bindungen aufzudecken und um den Boden zu bereiten für fruchtbare und fördernde Beziehungen. Du nimmst Kontakt auf zur geistigen Welt und deren heilenden Energien um sie in die Aufstellungsarbeit einfließen lassen zu können.

Inhalte der Ausbildung:

  • Hintergründe zum Familienstellen
  • Klärung eigener Themen während der Familienaufstellung
  • Ordnung des Helfens
  • 3 Grundbedürfnisse in Familien
  • Verstrickungsformen und ihre Auflösung
  • Lösungssätze und -bilder, Rituale
  • Aufstellungen in Einzelarbeit
  • Schulung der Intuition
  • Energetische Blockaden-Korrektur
  • Energetische Informationspunkte (EIP)
  • Eigenes üben der Aufstellungen in Kleingruppen und in der Großgruppe mit Unterstützung des Leiters, zielführend in der Familienaufstellung.
  • Erfolgsstrategien für die eigene Praxis

Zielgruppe: Für alle, die sowohl die Inhalte der Familienaufstellung, als auch die der Strukturaufstellung, für ihre eigene Weiterentwicklung nutzen wollen, um störende oder immer wiederkehrende Verhaltens- und Strukturmuster zu erkennen und zu versöhnen. Menschen, die sich ein eigenständiges Berufsbild aufbauen möchten sind ebenso angesprochen, wie Personen, die innerhalb ihrer Tätigkeit Aufstellungsarbeit als Zusatzqualifikation benötigen, wie z.B. Führungskräfte, Trainer, Berater, Therapeuten, Menschen in helfenden Berufen.

 

Teilnahmevoraussetzungen: Die Bereitschaft, sich mit sich selbst auseinanderzusetzen und für neue Lösungsmöglichkeiten offen und empfänglich zu sein.

Aussagen von Teilnehmern:

„Seelennahrung! Ganz viel Seelennahrung bekomme ich während der Ausbildung von dir, lieber Joachim, von deinen energetisch so präsenten Assistentinnen, von der ganzen Gruppe,  und natürlich von der immer eingeladenen und sehr spürbaren Geistigen Welt.  Du bietest wohltuende Struktur und kreierst gleichzeitig offene Räume, in denen intensive Erfahrungs und Lernprozesse möglich sind und wir uns alle mit unseren verschiedenen Gaben und Talenten einbringen können. Ich liebe diese Kombination von Tiefe, Intensität, Offenheit und Leichtigkeit eingebettet in einer warmherzigen, liebevollen Atmosphäre.“ (Romy Rößner)

 

„Es lässt sich nicht in Worte fassen, wie tief transformierend die Ausbildung spirituelle Familien und Strukturaufsteller/in ist. Als Gruppe durften wir bereits in Kürze viele Veränderungen erleben, die ich als Wunder betrachten kann. Joachim schafft es eine Brücke zwischen Himmel und Erde zu schaffen. Dadurch wird für Jeden erfahrbar, woher wir alle kommen und wohin wir zurück kehren. “ Ihr seid das Licht der Welt.“ Vielen Dank Joachim und Team, für die liebevolle Unterstützung auf diesem Weg.“ (Yvonne Helmle)

 

Dies sind nur einige Aussagen über die Erfahrung während unserer Ausbildung zur Familien- und Strukturaufstellung.

Weitere Kundenstimmen findest Du hier

Kosten:

2.840,- €, bzw. nach Abzug von 300 € Anzahlung 5 Raten á 528 € oder 15 Raten á 183 € (+ Raumpauschale 10 €/Tag)

Start der neuen Ausbildungsgruppe A10 am 20. Oktober 2017

Termine:

  • FST A10 1. Block: 20.10. bis 22.10.2017
  • FST A10 2. Block: 30.11. bis 03.12.2017
  • FST A10 3. Block: 22.02. bis 25.02.2018
  • FST A10 4. Block: 18.04. bis 21.04.2018
  • FST A10 5. Block: 10.07. bis 14.07.2018

          Wir starten beim jedem Ausbildungsblock um 11 Uhr – Ende wird am letzten Tag gegen 16:30 Uhr sein.

Seminarort:

Seminarraum Weitblick in Johannesberg (bei Aschaffenburg) Wegbeschreibung

Hier Termine checken und anmelden

Inspirationen zum Thema Familienstellen:

Allgemeines: In der Aufstellungsarbeit zeigen sich oft unbewusste Problematiken, die als Ursache von Störungen in den Bereichen Familie, Beruf und Selbstmanagement wahrnehmbar sind. Vieles davon geschieht unbewusst und folgt unsichtbaren Gesetzmäßigkeiten. Dies zu entdecken, ist Ziel der Aufstellungsarbeit. Der Prozess des Aufstellens dient gewissermaßen als ein Spiegel, in dem die krankhaften Dynamiken menschlicher Beziehungen geschaut, ja, für alle Beteiligten erlebbar werden. Hier vollzieht sich energetisch stark verdichtet menschliches Schicksal: die tiefe Sehnsucht nach Zugehörigkeit sowie das Bedürfnis nach Ausgleich und Gerechtigkeit innerhalb der Sippe. Die beeindruckende Stärke des Stellens liegt, so darf ich es immer wieder beobachten, im erlebbaren Vollzug von Verstrickung und Lösung – und dies von Angesicht zu Angesicht.