Zahlungen:
Die Anmeldung wird verbindlich nach Eingang der schriftlichen Anmeldung und einer Anzahlung von:
300,00 € für die Ausbildung zum Spirituellen MentalCoach
300,00 € für die Ausbildung zum Spirituellen Familien- u. Strukturaufsteller
300,00 € für die Ausbildung in Prozessorientierter Innenweltarbeit
300,00 € für das Urlaubsseminar auf Bali
100,00 € für die Wochenend-Seminare
50,00 € für die Tagesseminare

 

Stornierung:
Bei Abmeldung eines gebuchten und bestätigten Seminars fallen 50 € Bearbeitungsgebühr an. Bis 6 Wochen vor Seminarbeginn fallen 20% der Seminargebühr an Stornogebühren an. Ab 6 Wochen bis 2 Wochen berechnen wir Ihnen 50% und ab 2 Wochen vor Beginn 100% der Seminargebühr. Die Stornokosten entfallen bei Nennung eines Ersatzteilnehmers für das gebuchte Seminar.

 

Rücktrittsgebühren des Urlaubsseminars auf Bali:
50 € Bearbeitungsgebühr bis 31. März 2015
300 € ab 16 März bis 30. April 2015,
danach 500 € (oder Sie stellen eine Ersatzperson)

Bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen ist die volle Kursgebühr fällig. Fällt die Veranstaltung aus Gründen aus, die wir zu vertreten haben, werden geleistete Zahlungen in voller Höhe zurückerstattet.

 

Umbuchungen:
Umbuchungen auf andere Seminartermine ab 4 Wochen vor Seminarbeginn werden mit einer Bearbeitungsgebühr von € 50,00 berechnet. Vorraussetzung hierfür ist eine schriftliche Mitteilung.

 

Seminarabsage:
Im Falle einer Unterschreitung der Mindestteilnehmerzahl oder bei Ausfall des Trainers behalten wir uns das Recht vor, den Kurs abzusagen. Sie können dann entweder die Seminargebühr sofort zurückerstattet bekommen, oder einen anderen Termin buchen. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

 

Seminarunterlagen:
Die Ihnen dauerhaft ausgehändigten Schulungsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt. Die urheberrechtlichen Hinweise sind strikt zu beachten. Die Unterlagen dürfen nicht zur Weitergabe an Dritte vervielfältigt werden.

 

Haftung und Schadenersatz:
Die Teilnahme an Seminaren, Aus- und Weiterbildungen und an Coachings liegt in Ihrer eigenen Verantwortung. Sollten Sie sich in psychiatrischer oder psychotherapeutischer Behandlung befinden besprechen Sie Ihre Teilnahme bitte mit Ihrem behandelnden Therapeuten. Die Seminare und Coachings ersetzen keinen Arztbesuch.
Anspruch auf Schadensersatz im Zusammenhang mit der Teilnahme an unseren Angeboten besteht nicht, es sei denn, wir als Veranstalter oder Leiter haben vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt.
Wird eine Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Erkrankung des Seminarleiters oder anderer wichtiger Gründe abgesagt, erstatten wir die vorausgezahlte Teilnahmegebühr. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

 

Seminarhaus:
Die Kosten für Unterbringung und Verpflegung sind separat mit dem jeweiligen Seminarhaus/-hotel abzurechnen. Bei Stornierung des Seminars durch den Teilnehmer sind evtl. anfallende Stornokosten durch das Hotel vom Seminarteilnehmer zu zahlen.

 

Seminare in der Coaching-Praxis, Aschaffenburg, Friedhofstr. 23:
Kostenpauschale pro Tag 5 €
 


 
Steuerliche Absetzbarkeit von Ausbildungen:

Angestellt Beschäftigte können Ausbildungskosten als Werbungskosten im Zuge der Jahressteuererklärung, oder Arbeitnehmerveranlagung geltend machen, wenn ein Zusammenhang mit der ausgeübten oder einer verwandten Tätigkeit besteht (§ 16 Abs. 1 Ziffer 10 EStG.).
Unternehmen/Selbstständige können Kosten für Ausbildungsmaßnahmen als Betriebsausgaben steuerlich absetzen, wenn die Werbungskosten/Bildungsmaßnahmen in einem objektivierbaren betrieblichen Interesse liegen und unmittelbar mit der Ausbildung der/s Arbeiternehmer/s im Zusammenhang stehen.